Farmwork and Travel Kanada

Arbeiten auf der Farm

Wir arbeiten mit verschiedenen Farmen in den kanadischen Provinzen Alberta und British Columbia zusammen.

So unterschiedlich wie die Farmen sind, so unterschiedlich können auch deine Aufgaben sein. Vom Obst pflücken, Weinreben schneiden, Ahornsirup ernten, Hoftiere versorgen bis zur Produktion hofeigener Lebensmittel kann alles dabei sein. Manche Farmen sind reine Tierfarmen, andere haben sich auf Obst und Gemüse spezialisiert.

Solltest du dich für die Pferdefarm-Option entscheiden, kümmerst du dich unter anderem mit um die Versorgung der Pferde. Zu deinen Aufgaben gehören aber auch die anderen täglich anfallenden Arbeiten auf der Farm, unabhängig von den Pferden.

  • Dauer & Arbeitszeit

    Die Dauer deines Farmaufenthalts beträgt 4 Wochen. Deine Arbeitszeit kann je nach Farm variieren und beträgt in der Regel zwischen 4 und 6 Stunden pro Tag. Meist hast du 2 Tage pro Woche frei, dies allerdings nicht unbedingt am Wochenende.

  • Unterkunft & Verpflegung

    Je nach Farm bist du entweder direkt im Wohnhaus deiner Gastgeber oder in einfachen Mitarbeiterquartieren untergebracht. Manchmal sind auch andere Helfer auf der Farm mit denen du dir ein Zimmer teilst.

    Gerade auf kleineren Farmen wirst du auch in das Familienleben integriert und kannst so das kanadische Farm- und Familienleben unmittelbar kennen lernen.

    Da die meisten Farmen in ländlichen Gebieten liegen, ist die nächste Stadt nicht immer unmittelbar erreichbar. Stelle dich bitte darauf ein, dass du nicht jederzeit einkaufen kannst und Handy- und Internetverbindungen nicht verlässlich und überall verfügbar sind.

    Die Mahlzeiten werden je nach Farm entweder für dich zubereitet oder du kochst gemeinsam mit anderen WWOOFern mit den euch zur Verfügung gestellten Lebensmitteln.

Zitat einer Teilnehmerin

Hi Girls,

just wanna say you that I arrived today at the Echo Valley Ranch. I am doing good, the guys who live and work there are great. The trip with the greyhound worked as well. Thanks a lot for your help during the first days in canada and especially for helping me to organize the greyhound :-)

Best regards, Jessica