Freiwilligenprojekte in Costa Rica

Zusätzlich buchbar

  • Versicherung

    Versicherung

    Wenn du an unserem Freiwilligenprojekt teilnehmen möchtest, benötigst du eine Reisekranken- und Reisehaftpflichtversicherung.

    Wir bieten dir ein umfangreiches Reiseversicherungspaket mit Reisekranken-, Reiseunfall-, Reiseassistance-, Reisegepäck- und Reisehaftpflichtversicherung an.  

    Auch eine Reiserücktrittskostenversicherung, auf Wunsch mit Reiseabbruchversicherung, kannst du bei deiner Anmeldung gerne über uns dazu buchen.

    Mehr Infos zu diesen Versicherungen findest du hier.

  • Kombinationen

    Programmkombinationen

    Unser Programm Freiwilligenprojekte in Costa Rica kann mit anderen AIFS Programmen kombiniert werden – sei es mit anderen Projekten in Costa Rica selbst oder aber mit Programmen in anderen Ländern.

    Schreib uns eine E-Mail mit deinen konkreten Wünschen und wir erstellen dir einen möglichen Reiseplan.

    Wir freuen uns von dir zu hören.

  • Spanischkurs

    Der perfekte Start für deinen Freiwilligeneinsatz

    Um dich gut in deine Projektarbeit einfinden zu können empfiehlt sich ein Spanischsprachkurs zu Beginn deiner Volunteerzeit.

    In diesem Spanischunterricht geht es nicht nur um das Erlernen der Sprache sondern auch um das Kennenlernen der Kultur und des Alltaglebens. Die Klassen werden klein gehalten damit du auch bei einem zwei- oder vierwöchigen Sprachkurs sehr schnell Fortschritte machen und gleichzeitig auch noch neue Freunde finden kannst. 

    • Mehr zum Sprachkurs

      Die Sprachkurse beginnen jeden ersten und dritten Montag im Monat über das gesamte Jahr verteilt. Von Montag bis Freitag erhältst du drei Stunden Spanischsprachunterricht am Vor- oder Nachmittag. Zwischendurch hast du eine halbstündige Pause während der du deine Mitschüler besser kennenlernen kannst.

      Du bist – ebenso wie in den Freiwilligenprojekten – im Volunteerhaus in Esparza untergebracht. Unsere Volunteerhäuser sind nicht weit vom Zentrum Esparzas entfernt. Geschäfte, Cafes, Restaurants und öffentliche Schwimmbäder sind zu Fuß innerhalb von 15 Minuten zu erreichen. Die Mehrbettzimmer in den Häusern sind nach Geschlecht getrennt, meist mit Stockbetten für maximal 4 Personen ausgestattet und verfügen über Moskitonetze an den Fenstern sowie Ventilationen. Die Gemeinschaftsbäder verfügen nur über kaltes Wasser, was in Costa Rica üblich ist. In den Volunteerhäusern gibt es Waschmaschinen und einen Gemeinschaftsbereich mit WLAN, den du mit anderen Freiwilligen nutzen kannst. Außerdem gibt es noch einen großen Gemeinschaftsraum und einen großen Gemeinschaftsgarten mit vielen tropischen Pflanzenarten.

      Vor Ort wirst du mit drei Mahlzeiten wochentags und zwei Mahlzeiten am Wochenende versorgt. Wasser, Tee und Kaffee stehen dir jederzeit zur freien Verfügung. Die Mahlzeiten sind meist landestypisch und beinhalten oft Fisch, Huhn und Schwein. Aber auch vegetarische Mahlzeiten können zubereitet werden. 

    • Preise

      Sprachkurs
      2 Wochen1.040 Euro
      4 Wochen2.080 Euro