Special Needs Projekt

Unterkunft und Verpflegung

Die erste Nacht zu Programmstart verbringst du im Sheilas Hostel in Cork (Mehrbettzimmer ohne Verpflegung). Mehr Infos findest du hier unter dem Punkt "In Irland".
Die Unterkunft während der Projektzeit erfolgt direkt am Arbeitsplatz in der Mitarbeiterunterkunft der Behinderteneinrichtung. 

Unterbringung


In der Regel steht dir ein eigenes Schlafzimmer zur Verfügung, welches mit dem Notwendigsten ausgestattet ist. Gemeinschaftsräume wie Küche, Badezimmer und ggf. Aufenthaltsraum teilst du dir mit anderen Volunteers und/oder Mitarbeitern.  
In deiner Unterkunft steht dir zudem auch eine Waschmaschine zur Verfügung. Bettwäsche und Wi-Fi Zugang werden nach Möglichkeit gestellt, zum Teil aber nur gegen Gebühr.
Da es sich meist um eine Wohngemeinschaft handelt, sei dir bitte bewusst, dass du während deiner Programmzeit auf einen Teil deiner Privatsphäre verzichten musst. Gemeinsam mit deinen Mitbewohnern bist du für die Sauberkeit in der Unterkunft verantwortlich. 
 

Verpflegung

Verpflegung ist im Programmpreis inbegriffen. Je nach Einsatzort werden dir entweder die Lebensmittel für deine Mahlzeiten zur Verfügung gestellt und du kannst die Gemeinschaftsküche deiner Unterkunft zum eigenständigen Kochen nutzen oder du nimmst die fertig zubereiteten Mahlzeiten gemeinsam mit den Bewohnern im Wohnheim ein.

Freizeitaktivitäten

Je nach Einsatzort und Lage der Einrichtung fallen die Freizeitaktivitäten durchaus verschieden aus. Während du bei Platzierung in einer städtischen Einrichtung Zugang zu all den Freizeitoptionen hast, die eine irische Stadt zu bieten hat, musst du dich bei einem ländlichen Einsatzort mit dem begnügen, was die Ortschaft bieten kann. Alle Wohnheime sind aber gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden, so dass du an deinen freien Tagen mit Bus oder Bahn leicht in die nächstgrößere Stadt gelangen kannst. 
Die legendäre irische Pub-Kultur kannst du sowohl im städtischen wie auch im ländlichen Irland erleben. Auch Wandern und Naturerleben stehen in Irland ganz oben auf der Liste der beliebtesten Freizeitaktivitäten.