Projekt "Social Work"

Was dich erwartet

Die Kinder in den verschiedenen Projekteinrichtungen kommen aus sozial schwachen und dysfunktionalen Familien. Oft haben sie negative Erfahrungen, z.B. mit Vernachlässigung oder Gewalt, gemacht und leiden unter emotionalen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten. In den Projekten sorgt man dafür, dass sie sich wieder an einen geregelten Tagesablauf gewöhnen, emotionale und soziale Zuwendung bekommen und auch regelmäßige Mahlzeiten zu sich nehmen.

In vielen der Einrichtungen leben die Kinder in Pflege. Gleichzeitig versuchen die Mitarbeiter auch die Situationen der Familien zu stabilisieren. Zu den Einrichtungen zählen beispielsweise verschiedene Kindergärten sowie Vorschulen und ein Sinnesgarten. Während deiner ersten Woche auf Mauritius lernst du alle Projekte näher kennen und kannst dich anschließend für die restliche Zeit für eins entscheiden. Damit du dich sinnvoll einbringen kannst, wirst du eigenständig ein Projekt erarbeiten, welches du während deiner Zeit umsetzten kannst. So kannst du zum Beispiel eine Sinnesbox basteln, mit den Kindern ein Buch erstellen oder aber ein Steintier im Sinnesgarten bauen. Auf jeden Fall solltest du motiviert und ausgeglichen sein, tatkräftig mithelfen wollen und bereit sein, dich auf ungewohnte Situationen einzulassen.

Wenn du über gute Französischkenntnisse verfügst, wird dir die Arbeit mit älteren Kindern einfacher fallen, auch wirst du dich so besser mit den Mitarbeitern verständigen können. Die Vorschulkinder sind zwischen drei und sechs Jahren, die Kindergartenkinder hingegen zwischen drei Monaten und drei Jahren. Wenn du dich lieber kreativ betätigen möchtest, wäre der Sinnesgarten das Richtige für dich. Dort kannst du dich und deine Ideen entfalten, hier kommen die Kinder an einigen Tagen zu Besuch, somit arbeitest du nicht die gesamte Zeit mit den Kindern zusammen.

Die Freiwilligenarbeit auf Mauritius eignet sich für alle, die an der praktischen und theoretischen Arbeit sozialer Institutionen und der Verbesserung gesellschaftlicher Umstände interessiert sind. Auch Studenten der Sozialen Arbeit, der Sozialwissenschaften oder ähnlicher Studiengänge und Angehörige ähnlicher Berufsfelder können bei der Freiwilligenarbeit wertvolle Erfahrungen sammeln.

In der Regel arbeitest du an 5 Tagen in der Woche, meist Montag bis Freitag, von 9 bis ca.16:30 Uhr. Die täglichen Transferkosten von ca. 3 Euro sind nicht im Programmpreis inbegriffen.

WICHTIG! Bitte beachte, dass während der Osterferien im April sowie während der Ferien von Mitte Juli bis Mitte August und während der Ferien ab November 2020 bis Januar 2021 kein Unterricht stattfindet. Auch an Feiertagen bleiben die Kinder den Einrichtungen fern.