Island Hopper Surf Adventure

So läuft's

Den ersten Tag verbringst du in Canggu, wo du deine Mitsurfenden aus aller Welt (maximal 14 Personen pro Gruppe) und die Surfguides kennenlernen und deine erste Surfstunde haben wirst. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können hier passende Wellen finden. Den Transfer vom Flughafen Denpasar nach Canggu kannst du optional dazu buchen.

Danach geht es weiter nach Lombok wo du weiße Sandstrände und farbenfrohe Riffe erkunden kannst. Auch das lokale Dorf liegt nicht weit entfernt, so dass du die einheimische Kultur etwas näher kennenlernen kannst. Die Wellen in Lombok sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut geeignet.

Die nächste Insel ist Nusa Lembongan. Nusa Lembongan bietet viele Möglichkeiten um dich außerhalb der Surfstunden zu beschäftigen; du kannst zum Beispiel an einer der vielen angebotenen Wasseraktivitäten teilnehmen.

Im Preis inbegriffen ist ein Bootsausflug nach Nusa Penida auf dem du mit etwas Glück mit den spektakulären Mantarochen schnorcheln kannst.

Zum Abschluss geht es nochmal zurück nach Canggu für eine letzte Surfstunde. Dort kannst du das Abenteuer abends langsam ausklingen lassen, mit deinen neuen Freunden letzte Erinnerungen sammeln und ihr könnt einen letzten Sonnenuntergang gemeinsam genießen.