Surf and See Kapstadt

So läuft's

  • Vor der Ausreise

    Nach deiner Anmeldung leiten wir deine Buchung an unseren Surfcamp-Partner in Südafrika weiter und kümmern uns um alle weiteren von dir gebuchten Leistungen.

    Auch bei deiner weiteren Reisevorbereitung stehen wir dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So erhältst du von uns ausführliche Reiseinformationen zu Südafrika, die dir bei den einzelnen Schritten deiner Reisevorbereitung helfen werden. 

  • Anreise

    Gern helfen wir dir nach erfolgter Surfcampbuchung dabei, deine Flüge nach Kapstadt in Südafrika zu planen. Die Buchung der Flüge selbst musst du dann aber eigenständig vornehmen. Mögliche Airlines für deine Flugplanung sind hier z.B. Lufthansa, South African Airways, KLM, British Airways oder auch Qatar Airways. In Sachen Flugpreis solltest du hier im Durchschnitt ca. 1.150 Euro einplanen. Der Flugpreis kann jedoch sehr stark variieren, denn er hängt entscheidend davon ab, mit welcher Airline du fliegst, wann du fliegst und auch wann du deinen Flug buchst. 

    Denk bitte auch daran, für die Flüge eine gute Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, damit du im Notfall – sprich sollte eine Reisestornierung notwendig werden – abgesichert bist, wenn der Versicherungsfall eintritt!

    Halte bitte auf jeden Fall vor deiner Flugbuchung mit uns Rücksprache, damit wir mit dir die Anreise und den Transfer zum Surfcamp besprechen können, um alles so reibungslos wie möglich zu gestalten.

    Im Surfpackage Preis inbegriffen ist der Flughafentransfer zu Beginn des Surfcamps. Unser Surfcamp-Partner holt dich hier vom Flughafen in Kapstadt ab und bringt dich zur Surfcampunterkunft. 

  • Deine Zeit in Kapstadt

    Das Meer entscheidet, wann und wo deine Surfstunden stattfinden. An vier Tagen hast du je zwei Surfstunden an einem der Strände in und um Kapstadt. Meist finden die Stunden vormittags statt. Nach dem Frühstück wirst du hier von unserem Surfpartner von deiner Hostelunterkunft in Kapstadt abgeholt und ihr fahrt samt Equipment zum Strand mit den besten Wellen des Tages. 

    Die durchschnittliche Gruppengröße kann variieren und liegt bei ca. 6-9 Teilnehmern, in der Hochsaison bei maximal 18.

    Auch beim Surfen gilt: Übung mach den Meister. Neben etwas Surftheorie und Trockenübungen am Strand steht aber ganz klar die Surfpraxis im Meer im Vordergrund. Dank der langen Erfahrung der Surflehrer wirst du im Nu deine erste Welle reiten oder deine schon bestehenden Surfkenntnisse weiter ausbauen und verbessern. 

    Abseits der Surfstunden bleibt dir noch viel Zeit, Kapstadt und Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Unser Surf-Partner hilft dir hier gern bei der Planung und Tourenbuchung, wenn du magst.

  • Die Surflehrer

    Deine Surflehrer sind qualifizierte Vollblut-Surfer, die sich voll und ganz dafür einsetzen werden, dich beim Lernen zu unterstützen. Je nach deinen Fähigkeiten können sie dich mit verschiedenen Surfboards ausstatten, um das Beste aus dir herauszuholen.

    Selbst wenn du nicht mehr ein blutiger Anfänger bist, werden sie dir gern mit Rat und Tat bei Seite stehen und gemeinsam mit dir daran arbeiten, deine schon bestehenden Surfkenntnisse zu optimieren.