Tripfinder

0 Suchergebnisse

Nichts gefunden :(
Categories(keywords) For Tripfinder: o18x l26o18x c6o18x c6l26o18x c6t2o18x c6l26t2o18x c6t3o18x c6l26t3o18x c6t4o18x c6l26t4o18x c6t5o18x c6l26t5o18x c6t6o18x c6l26t6o18x c6t7o18x c6l26t7o18x c6t8o18x c6l26t8o18x c12o18x c12l26o18x c12t2o18x c12l26t2o18x c12t3o18x c12l26t3o18x c12t4o18x c12l26t4o18x c12t5o18x c12l26t5o18x c12t6o18x c12l26t6o18x c12t7o18x c12l26t7o18x c12t8o18x c12l26t8o18x c15o18x c15l26o18x c15t2o18x c15l26t2o18x c15t3o18x c15l26t3o18x c15t4o18x c15l26t4o18x c15t5o18x c15l26t5o18x c15t6o18x c15l26t6o18x c15t7o18x c15l26t7o18x c15t8o18x c15l26t8o18x c21o18x c21l26o18x c21t2o18x c21l26t2o18x c21t3o18x c21l26t3o18x c21t4o18x c21l26t4o18x c21t5o18x c21l26t5o18x c21t6o18x c21l26t6o18x c21t7o18x c21l26t7o18x c21t8o18x c21l26t8o18x c4o18x c4l26o18x c4t2o18x c4l26t2o18x c4t3o18x c4l26t3o18x c4t4o18x c4l26t4o18x c4t5o18x c4l26t5o18x c4t6o18x c4l26t6o18x c4t7o18x c4l26t7o18x c4t8o18x c4l26t8o18x c3o18x c3l26o18x c3t2o18x c3l26t2o18x c3t3o18x c3l26t3o18x c3t4o18x c3l26t4o18x c3t5o18x c3l26t5o18x c3t6o18x c3l26t6o18x c3t7o18x c3l26t7o18x c3t8o18x c3l26t8o18x c18o18x c18l26o18x c18t2o18x c18l26t2o18x c18t3o18x c18l26t3o18x c18t4o18x c18l26t4o18x c18t5o18x c18l26t5o18x c18t6o18x c18l26t6o18x c18t7o18x c18l26t7o18x c18t8o18x c18l26t8o18x t2o18x l26t2o18x t3o18x l26t3o18x t4o18x l26t4o18x t5o18x l26t5o18x t6o18x l26t6o18x t7o18x l26t7o18x t8o18x l26t8o18x

Ranchwork Irland

ab 1.490 €
aifs-ranchwork-person-pferd-stall-quadratisch-1024x1024
Ranchwork

Ranchwork Irland

Rancharbeit auf der grünsten Insel der Welt 🍀

Fast Facts

img-item01-schwarz

Dauer

6 oder 12 Wochen

verfuegbarkeit

Anmeldefrist

8 Wochen vor Start

alter

Alter

ab 18 Jahren

Das Programm kurz erklärt:

Wir garantieren dir einen Platz auf einer von uns ausgewählten Ranch, auf der du dir Unterkunft und Verpflegung durch verschiedene Tätigkeiten verdienst, die zum Großteil bei der Arbeit mit Pferden anfallen.

Du hast großes Interesse an Pferden und liebst es, neue Menschen kennenzulernen und dich einzubringen? Dann ist dieses Programm genau das Richtige für dich. Baue deine Erfahrungen im Umgang mit Pferden aus und lerne nebenbei ein neues Land und eine neue Lebensweise kennen. 

aifs-ranchwork-irland-stall-hund
Ranchwork and Travel in Irland mit AIFS
aifs-irland-schafe-ranchwork

Leben und arbeiten auf der Ranch

Die Ranches in Irland unterscheiden sich in ihrer Schwerpunktsetzung ein wenig voneinander. Einige der Betriebe sind zum Beispiel mit Reitschulen verbunden. Dort wirst du dich um die Pferde kümmern, die Ställe und das Equipment reinigen, bei der Organisation und möglicherweise dem Reitunterricht helfen und allgemein auf der Ranch mitarbeiten.

Andere Betriebe sind professionelle Reitställe, die Rennpferde züchten, oder Familienbetriebe, deren Pferde an Turnieren teilnehmen. Auch bei diesen wirst du dich an der Pflege und Versorgung der Pferde beteiligen und einen einzigartigen Einblick in die Arbeit mit den Tieren bekommen.

Wenn du dir doch eher vorstellen kannst, auf einem Milchviehbetrieb oder in Gartenanlagen zu arbeiten, kannst du dich auch für unser Farmwork Irland Programm anmelden.

Dauer und Arbeitszeit

Die Dauer deines Ranchaufenthalts liegt bei 6 oder 12 Wochen. Die Arbeitszeit variiert von Ranch zu Ranch, doch im Allgemeinen solltest du mit 35-45 Stunden pro Woche rechnen. Du arbeitest in der Regel 5 bis 6 Tage die Woche und hast 1 bis 2 Tage frei. Du solltest auf jeden Fall flexibel sein, da vor allem deine Arbeitszeiten von Woche zu Woche unterschiedlich sein können.

Unterkunft und Verpflegung

Vollverpflegung ist gegeben – ob du die Mahlzeiten mit der Farmerfamilie einnimmst oder die Lebensmittel zum eigenständigen Kochen gestellt bekommst, unterscheidet sich von Farm zu Farm.

Welche Schlafmöglichkeiten dir zur Verfügung stehen, hängt von der Farm ab. In der Regel erfolgt die Unterbringung im Einzel- oder Mehrbettzimmer.

Voraussetzungen

Für das AIFS Ranchwork in Irland Programm solltest du verschiedene Voraussetzungen mitbringen. Kannst du die folgenden Fragen mit Ja beantworten, steht deinem Aufenthalt nichts mehr im Weg:

alter

Alter

Du bist mindestens 18 Jahre alt?

WeiterlesenSchließen
persoenlichkeit

Persönlichkeit

Du bist geübt im Umgang mit Pferden und hast mindestens 5 Jahre Reiterfahrung? Du bist bereit, tatkräftig mit anzupacken und früh aufzustehen? Und du hast Interesse an anderen Kulturen und Lebensweisen?

WeiterlesenSchließen
img-item05

Erfahrung

Verfügst du über langjährige Reiterfahrung (min. 5 Jahre) und hast gute Kenntnisse in der Haltung und Versorgung von Pferden? Kannst du diese Erfahrung mit Fotos, Referenzen und vor allem Reitvideos nachweisen?

WeiterlesenSchließen
img-user

Ausweise

Du besitzt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis? (für EU-Staatsbürger, Bürger des EWR oder der Schweiz, andere Länder auf Anfrage)

WeiterlesenSchließen
visum

Visum

Da Irland Teil der EU ist benötigst du kein Visum, wenn du über die österreichische, deutsche oder schweizer Staatsbürgerschaft verfügst.

WeiterlesenSchließen
sprachkenntnisse

Sprachkenntnisse

Du verfügst über gute Englischkenntnisse? Die Kommunikation vor Ort erfolgt auf Englisch.

WeiterlesenSchließen
versicherung

Versicherung

Du hast eine ausreichende und für den vollständigen Programmzeitraum gültige Reisekrankenversicherung? (zusätzlich über uns buchbar)

WeiterlesenSchließen
eigeschraenkte-mobilitaet

Eingeschränkte Mobilität

Dieses Programm ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Du kannst uns aber gerne kontaktieren und das mit uns genauer abklären.

WeiterlesenSchließen
gesundheit-impfschutz

Gesundheit und Impfschutz

Erfreust du dich guter Gesundheit und bist geimpft?

Über notwendige sowie empfehlenswerte Impfungen und medizinische Vorkehrungen kannst du dich auf der Website des Bundeministeriums für Europäische und Internationale Angelegenheiten informieren. Es ist dringend empfehlenswert, frühzeitig vor Reisebeginn reisemedizinische Beratung bei einem Facharzt einzuholen.

Schweizer Staatsbürger informieren sich auf der Seite des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten  und Deutsche Staatbürger auf der Webseite des Auswärtigen Amts sowie auf der Website des Centrums für Reisemedizin.

WeiterlesenSchließen

So läuft's

In 5 Schritten zu deinem Ranchwork Abenteuer

1.Informiere dich

Du bist schon mittendrin! Du informierst dich auf unserer Website und trittst bei Fragen mit uns in Kontakt. Schreib uns, ruf uns an oder komm zu einem Event.

2.Melde dich an

Du meldest dich über unsere Website an. Dabei kannst du Wünsche äußern, auf welche Ranch du gerne vermittelt werden möchtest.

3.Reiche deine Unterlagen ein

Nach der Anmeldung holen wir von dir verschiedene Bewerbungsunterlagen ein (u.a. Lebenslauf, Motivationsschreiben und ggf. Fotos). Ab jetzt übernehmen wir und suchen einen passenden Platz für dich.

4.Zahlung

Nachdem wir deine Anmeldung geprüft und dich ins Programm aufgenommen haben, erhältst du per E-Mail eine Anzahlungsrechnung mit der Bitte 10 % des Reisepreises an uns zu überweisen. 40 Kalendertage vor Reisebeginn bekommst du dann die 2. Rechnung über den Restbetrag, ebenfalls per E-Mail.

5.Los geht's!

Du reist nach Irland und wir betreuen dich vor Ort. Alle inkludierten Leistungen findest du unter dem Punkt „Preise & Leistungen“.

Darum mit AIFS

  • eines der größten und ältesten Unternehmen im Bereich Educational Travel weltweit, deren Gewinne über die gemeinnützigen Stiftung Cyril Taylor Charitable Foundation (CTCF) ausschließlich wohltätigen Zwecken zu Gute kommen
  • Vermittlung deines Jobs auf einer Ranch in Irland
  • Unterstützung vor und während deines Aufenthalts
  • Partnerbüro vor Ort
  • Einführungsworkshop vor Ort
  • 24 Stunden Notfallhotline
  • zusätzlicher Sprachkurs buchbar

Preise, Leistungen & Termine

Was genau im Preis enthalten ist und was nicht, erfährst du in unserer Übersicht. Informiere dich auch über die verschiedenen Packages.

Ranch- work

Ranchwork Irland

6 Wochen, ohne Flug ab

1.490 €
Ranch- work

Ranchwork Irland

12 Wochen, ohne Flug ab

1.900 €

Kombinationsmöglichkeiten

Unser Ranchwork in Irland Programm kannst du mit anderen AIFS Programmen in Irland kombinieren, wie einem Sprachkurs oder Freiwilligenarbeit. Schreibe uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Erfahrungsberichte

Ich kann es jedem nur empfehlen

Chiara: "Ich bin glücklich, dass ich mich für diesen Ranchaufenthalt angemeldet habe und diese Zeit in Irland erleben durfte. Es war eine grossartige Erfahrung für mich..."

Wieso habe ich mich für einen Ranchaufenthalt in Irland entschieden?

Nachdem ich mit meiner Schule fertig war, wollte ich nicht direkt studieren gehen, sondern ein GAP-Year machen. Die Frage war nur was mache ich in diesem Jahr? Da meine Schwester bereits mit AIFS einen Sprachaufenthalt gemacht hat, ging ich auf deren Website und erkundete mich was es für Möglichkeiten gibt. Als ich sah, dass ich auf einer Ranch mit Pferden arbeiten kann, wusste ich dass ich dies machen will. Ich liebe Pferde und reite schon fast mein ganzes Leben. Es war somit der perfekte Aufenthalt für mich.

Was kann man sich unter einem Ranchaufenthalt in Irland vorstellen? Welche Aufgaben muss man erledigen?

Hier kommt es sehr auf die Platzierung darauf an. Ein Mädchen, welches ich kennenlernen durfte, war auf einem Hof und ging mit Touristen auf Spazierritte. Ein anderes Mädchen half der Familie im Stall und konnte dessen Ponys reiten. Bei meiner Platzierung war wiederum anders.

Wir haben unseren Tag begonnen mit ausmisten und füttern der Pferde. Anschliessend haben wir am Morgen mit den Pferden gearbeitet, sei es longieren, freies Springen oder die Pferde an Sattel und Zaumzeuge gewöhnen. Meist gab es eine kurze Morgenpause und danach wurde weiter mit den anderen Pferden gearbeitet. Je nach Tag wurden die Pferde auch noch geritten, das hiess für uns dass wir die Pferde bereit machen mussten, aufwärmen und abkühlen. Wir selber konnten etwa 1 Mal pro Woche reiten.

Bevor wir am Abend Schluss gemacht haben, hiess es noch einmal die Pferde zu füttern, die Boxen, die Ställe und das Material zu reinigen.

Ab und zu muss man auch mithelfen die Pferde bereit zu machen für ein Turnier oder kann sogar mitgehen, helfen und zusehen.

Wieso ist Irland?

 

Ich habe mich für Irland entschieden, da in meinem Kopf die Vorstellung von der grünen Insel herrschte, was mich faszinierte. Ich wollte gerne ein neues Land und eine neue Kultur kennenlernen.

Irland ist eine schönes Land mit vielen kleineren Städtchen, die kunterbunte Häuser haben. Die Menschen hier sind hilfsbereit, nett und offen. Sie lieben es zu reden.

Irland ist in gewissen Punkten unterschiedlich zur eigenen Kultur. Es brauchte für mich am Anfang 1 Woche bis ich verstand wie hier Sachen ablaufen, was erwartet wird und was für sie normal ist, was für mich weniger war. Das ist jedoch normal und nach einer Woche ist man so mittendrin, dass es einem immer weniger auffällt.

Auf der Ranch muss man 5 Tage arbeiten und hat anschliessend 2 Tage frei, wo man sich entweder einen gemütlichen Tag zu Hause machen kann oder die Gegend um die Ranch erkunden kann. Ich durfte in meinen 6 Wochen viele schöne Orte wie Kinsale, Cobe oder Cork erkunden.

 

Fazit

Ich bin glücklich, dass ich mich für diesen Ranchaufenthalt angemeldet habe und diese Zeit in Irland erleben durfte. Es war eine grossartige Erfahrung für mich, ich durfte viele neue und nette Leute kennenlernen, lernte jeden Tag mehr über den Umgang mit Pferden (vor allem, da auf meiner Ranch vor allem junge Ponys (2-4 Jahre alt) waren) und ein wunderschönes Land kennenlernen.

Was sehr geholfen hat, ist die Unterstützung von AIFS mit Klären von Fragen, mit dem Mitteilen von vielen und detaillierten Informationen. Sowie jedoch auch die Unterstützung von Equipeople vor Orte, die immer wieder angerufen haben um nur mal nachzufragen und sich zu erkundigen, wie es geht und ob alles in Ordnung sei. Ich fühlte mich auf dem ganzen Weg nie unvorbereitet und alleine.

Vielen Dank für diese Erfahrung! Ich kann es jedem nur empfehlen, der gerne Pferde hat und gerne mit ihnen arbeitet. Das Beste ist man kann dabei neue Leute kennenlernen, ein neues Land erkunden und gleichzeitig seine Englischkenntnisse verbessern!

 

Das könnte dich auch interessieren

Unser Ranchwork Programm ermöglicht es dir, Irland zu bereise und die Vielfalt des Landes zu entdecken. In unserem Blog-Beitrag findest du hilfreiche Tipps für deine Reise.

Events

Über unsere zahlreichen Events, ob in deiner Nähe oder Online, hast du die Möglichkeit deine Fragen persönlich mit uns zu klären und dich zu informieren.

Bremen

vocatium Bremen 2024

29. Mai 2024 / 08:30 Uhr

Mehr erfahren
Online

Studieren im Ausland mit AIFS!

29. Mai 2024 / 17:30 Uhr

Mehr erfahren
Online

Au Pair - mehr als nur Kinderbetreuung

29. Mai 2024 / 19:15 Uhr

Mehr erfahren
Bremen

Auslandsaufenthalte weltweit mit AIFS

29. Mai 2024 / 14:20 Uhr

Mehr erfahren

Du hast noch weitere Fragen?

Schicke uns eine Nachricht und wir beantworten dir gerne deine Fragen zu unseren Ranchwork Programm in Irland. 

Nachricht an AIFS senden

Download AIFS Magazin

Unser kostenfreies Magazin bietet viele Infos, Reise-Inspirationen, wertvolle Tipps von unseren Ehemaligen sowie Wissenswertes zu unseren Programmen.

AIFS-WOW-Magazin-2022

WOW! Das Magazin für dein Auslandsabenteuer

12 MB | PDF